Allerlei / ceci et cela

Hier sind diverse besondere Aktivitäten mit unseren Beaucerons festgehalten.

 

Rettungshunde-Workshop 20.Juni 2015

Eine Ortsgruppe im SV hatte zum Rettungshunde-Workshop eingeladen. Anwesend war auch der RH-Beauftragte der LG Baden und Leistungsrichter mit viel Erfahrung im Mantrailing Helmut Hecker, der uns besonders beim Trailen unter die Fittiche nahm. Leider war es zwischendurch etwas verregnet, doch dies war für die Hunde kein besonderes Problem.

 

Im ersten Teil wurde die Arbeit an der "Versteckperson" geübt.  Ivette und Abeline waren von Beginn an dabei und durften mitmachen. Beide zeigen als Anzeigeart "Verbellen" in richtigem Abstand von der Person ohne Belästigung oder Bedrängen.

 

Im zweiten Teil gingen wir dann als Großgruppe mit mehreren Hunden zum Mantrailing-Areal mit geteerten und natürlichen Wegen, Wohngebäuden, Garagen, Kinderspielplatz, Parkplätzen und historischen Gebäuden. Für einige Hunde war es eine neue Erfahrung, dass auch Hunde dabei mitliefen und warten mussten, bis sie dran kommen. Abeline fand die vermisste Person zielsicher und war etwas überrascht, dass daneben ein Hund saß. Das hat sie jedoch nicht davon abgehalten, die Person wie gelernt zu verbellen, bis ich bei ihr war. Auch Ivette durfte einen langen Trail verfolgen, was sie prima machte, trotz starken Windes, der die Geruchspartikel verweht hatte. Für sie war außerdem neu, dass die Person an einer Hauswand stand statt zu liegen, doch sofort begann sie ihr anhaltendes Verbellen.

Helmut war mit allen Teams zufrieden, und es freute mich, dass er meine Hunde für ihre gezeigten Leistungen und die bisherige sehr gute und solide Arbeit beim Trailen lobte. (Was auch meiner Trainerin Ulrike zu verdanken ist!)

 

 

Régionale d'élevage in Reichshoffen

Am 30.9. 2012 fand die letzte Régionale d´'élevage in diesem Jahr in Reichshoffen (Frankreich) statt. Wir - Ivette und ich - haben uns getraut, den teste caractère in der Stufe "cotation 3" zu absolvieren.

WIR HABEN ES GESCHAFFT und 26 von möglichen 30 Punkten erreicht, was mit einem EXCELLENT belohnt wurde !!!!

 

Teile der COTATION 3

- Coup de feu (Verhalten bei mehreren Schüssen)

- Bâton (Verhalten bei Bedrohung mit einem Stock)
- Comportement (Betreten des Geländes, Lesen des Chip, Anlegen einer  

   fremden Kette und langen Leine, Verhalten, Betragen, Beruhigung,

   auch gegenüber "Bedroher", Schneid, Selbstsicherheit...)

 

Bei der Ausstellung in der offenen Klasse haben wir im Endring unter 10 Hündinnen den 3.Platz (excellent 3) erreicht.

 

Très content, glücklich und zufrieden: 3. Platz
Très content, glücklich und zufrieden: 3. Platz

Besuch einer Grundschulklasse - Juni 2012

Wieder einmal hat Ivette eine Grundschulklasse besucht.

Zuerst waren andere Hunde dran, dann durfte sie draußen zeigen, was sie als Rettungshund alles drauf hat:

- Tragen und Übergeben

- Hindernisse überspringen

- Suchen, Finden, Verbellen bis das Herrchen kommt

 

... und die ängstlichen Kinder erst mal anbellen,

    dann ein bisschen lieb schauen

    und Leckerlis einsacken...

 

 

Ivette unter Schäferhunden... Mai 2012

Am Samstag 26. Mai 2012 fand im Rahmen der DJJM des SV eine Vorführung der Rettungshunde-Sportler im SV statt.

Aus einigen Ortsgruppen waren wir munter zusammengekommen, hatten zweimal bei Freunden einer SV-Ortsgruppe schön geübt und dann ging es am Samstag nach "Hockene".

Ivette durfte auch mitmachen (sie kann es ja auch gut!!).

In der glühenden Mittagshitze und bei mediterran-südlich anmutendem Wind boten wir den Zuschauern Teile aus der Unterordnung und der Flächensuche. Letztere durfte Ivette zeigen.

 

Hier einige Impressionen.